Forderungsmanagement

Hohe Außenstände belasten die Liquidität Ihres Unternehmens, verursachen Zeit- und Zinsverluste und führen dazu, dass Sie sich nicht auf das Wesentliche - die erfolgreiche Führung Ihres Unternehmens - konzentrieren können. Ein zeitnahes und effektives Forderungsmanagement ist deshalb unerlässlich. Wir verfügen sowohl über hervorragend ausgebildete Mitarbeiter als auch jahrzehntelange Erfahrung im Bereich des Forderungsmanagements und würden diese Aufgabe gerne für Sie übernehmen.


Unser Service

Durchführung des außergerichtlichen Mahnverfahrens
Ermittlung zustellungsfähiger Anschriften der Schuldner
Einholung von Auskünften aus der Schuldnerkartei, dem Handelsregister und dem Gewerberegister
Durchführung des gerichtlichen Mahnverfahrens

Gegebenenfalls Überleitung in das streitige Verfahren und dessen Durchführung durch den selben kompetenten Rechtsanwalt, der die Forderung seit der ersten Geltendmachung überwacht
Beitreibung der Forderungen und der entstandenen Kosten in der Zwangsvollstreckung
Abschluss und Überwachung von Ratenzahlungsvereinbarungen
   

Die von uns veranlassten Mahn- und Vollstreckungsschritte werden mit Ihnen abgestimmt. Sobald das gerichtliche Mahnverfahren in das streitige Verfahren übergeht, bedeutet dies gleichzeitig, dass nunmehr eine Begründung des anhängigen Anspruches notwendig wird. Spätestens an dieser Stelle des Verfahrens sollte ein Rechtsanwalt tätig werden. Ab einer Anspruchshöhe von über EUR 5000,00 ist die Hinzuziehung eines Rechtsanwaltes sogar gesetzlich vorgeschrieben. Genau in dieser Verfahrensphase wird der Vorteil eines Forderungsmanagements durch uns als Rechtsanwaltskanzlei sichtbar. Es liegt an Ihnen, welchen Rechtsanwalt Sie mit der Durchsetzung Ihres Anspruchs betrauen. Es besteht nicht die Gefahr, dass beim Übergang in das streitige Verfahren durch ein Inkassounternehmen fremde Rechtsanwälte mit der Durchführung des Verfahrens betraut werden. Gerade im Bereich der Kundenpflege ist es notwendig, Ihre Schuldner, die ja schließlich auch Ihre Geschäftspartner sind, nicht durch einschüchternde Drohungen und Maßnahmen für die Zukunft zu vergraulen. Den richtigen Weg zu finden, um Ihre Forderungen zu realisieren und die geschäftlichen Kontakte dabei nicht zu belasten, setzt jedoch die Kenntnis sowohl Ihrer Unternehmenspolitik als auch der Besonderheiten des jeweiligen Einzelfalls voraus.

Abgesehen von der Tatsache, dass Sie durch unseren Service Ihre eigenen Personalkosten senken können, sollten Sie bei der Entscheidung wem Sie Ihr Forderungsmanagement übertragen folgenden Punkt bedenken:

Bei der direkten Einschaltung von Rechtsanwälten ist die Erstattungsfähigkeit der Rechtsanwaltsgebühren in der Rechtsprechung anerkannt.